WILLKOMMEN bei humanes RECHT & OPEN JUSTICE

humanes Recht
& OPEN JUSTICE

Papa? ... Mama? ...
ein Kinder-Traum(a)

 

Stärke entspringt nicht aus physischer Kraft,
sondern aus einem unbeugsamen Willen.
Mohandas Karamchand (Mahatma) Ghandi

Unterstützen Sie die
*** PETITION gemeinsame Obsorge ***
das Recht des Kindes auf Mama und Papa

Helfen Sie Trennungskindern und Scheidungswaisen zu ihrem Recht auf beide Elternteile.

Die Diskriminierung und Instrumentalisierung von Kindern in Scheidungs- und Obsorgeverfahren muss endlich beendet werden.
Kinder haben das fundamentale und unbestreitbare Recht auf Mutter und Vater.

Der definitive Verlust eines Elternteils und die Vaterentfremdung gehören zu den schlimmsten Katastrophen, die Kinder erleben können. Vaterlosigkeit bringt für jedes Kind und späteren Erwachsenen sehr häufig ein dramatisches Lebensschicksal mit sich.

Wir, die Unterzeichner dieser Petition, fordern im Name der Kinder von der Bundesregierung ein modernes, verantwortungsbewusstes, Kind-zentriertes Scheidungsrecht in Form der verpflichtenden gemeinsamen Obsorge, wie es in der Schweiz, Deutschland, Dänemark u.v.a. Staaten bereits mit Erfolg umgesetzt wurde.

Download der PETITION gemeinsame Obsorge [pdf-file 107kB]

Das ZIEL der INITIATIVE humanes RECHT ist
AUFKLÄRUNG.

WILLKOMMEN bei
humanes Recht
& OPEN JUSTICE

humanesrecht.com ist "werbungsfrei", d.h. es erscheinen keinerlei lästige popup's. Sie können die Inhalte ohne Störung und Ablenkung studieren. Unterstützung zur Erhaltung und Mitarbeit zur Weiterentwicklung dieser Website und deren Inhalte wird gerne angenommen.

Wir Justiz-INSIDERS, kurz JI's, sind eine Gruppe betroffener Väter die ihre realen Erlebnisse und Erfahrungen auf dieser Plattform zur Verfügung stellen. Wir mussten leider feststellen, dass ...
- lesen sie weiter auf "Wir die JI's"!
Sie sind Vater oder Mutter und kämpfen für den Kontakt zu und um die Verantwortung für Ihre Kinder? Nehmen Sie schon hier an dieser Stelle zur Kenntnis:

Sie sind nicht alleine!

Betroffene und Interessierte finden wichtige Informationen kurz zusammengefasst im "Erste Hilfe-Katalog"

Die Väter der INITIATIVE humanes RECHT dürfen sich zweifelsfrei zu den Pionieren und Wegbereiter der s.g. Väterrechts-Bewegung zählen.

Aus dem Streit und Kampf um die ebenbürtige Beziehung und Verantwortung für die gemeinsamen Kinder entwickelte sich die zentrale Sicht auf das Kind und der Kampf für das Kind.

Das Ausmaß an Rechts- und Machtmissbrauch hat infolge der erschreckenden Zahl an Scheidungen offensichtlich eine kritische Breite erreicht. Es formieren sich immer mehr "entsorgte und entrechtete" Väter um gemeinsam die Missstände in Österreich aufzuzeigen. Selbst die "sehr zurückhaltenden" (systemtreuen) Medien können die dramatische Situation nicht mehr ignorieren und beginnen darüber zu berichten.
"totale Vernetzung" ist mächtig - jede Initiative und jeder Einzelne mit seinen speziellen Themen und individuellen Möglichkeiten liefert einen wichtigen Beitrag.

Wir wollen die unerträglichen Zustände, das methodische Vorgehen und die gängig konstruierten Schwierigkeiten aufzeigen. Es ist ein bizarres dem realen Leben fremdes Bild, mit denen sich Väter im Vorfeld, während und nach einer streitigen Scheidung konfrontiert sehen. Besonders grotesk und mit Vernunft nicht mehr fassbar wird es, wenn sie sich trotz der z.T. erheblichen Beschwernisse um ihre Kinder bemühen wollen, ihre Verantwortung als Vater gesamtheitlich verstehen und nicht "locker lassen".

Es ist unser vorrangiges Ziel, trotz des Spannungsfeldes keine Polarisierung zwischen den Geschlechtern zu provozieren, sondern aufgrund unserer persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen eine "saubere" Lösung erarbeiten. Ein Lösungskonzept, welches weitestgehend imunisiert sein soll gegen die Profit- und Machtgier und den nunmehr zweifelsfrei erkennbaren Zerstörungswahn mancher Lobbies. Wir die JI's und das primäre Ziel der INITIATIVE humanes RECHT

RECHT versus GERECHTIGKEIT
jus versus justitia

Recht und Gerechtigkeit haben zu tiefst mit den Grundwerten Freiheit, Gleichheit (vor dem Gesetz) und dem Schutz Schwacher zu tun. Erst ihr sinnvolles Verknüpfen weist den Weg zu einer zeitgemäßen Annäherung an Gerechtigkeit. Anwendung und Verständnis des Rechts leben zudem davon, dass eine korrekte Rechtsanwendung, unabhängig von der Person und der Sache, um die es geht, gesichert ist.

Nicht Gesetz und Justiz machen einen Rechtsstaat aus,
sondern Gerechtigkeit.
Wolf-Alexander Melhorn - Rechtpolitik

So sind das gelebte und gesprochene Recht und die Gerechtigkeit die besonderen Schwerpunkte denen wir den entsprechenden Raum bieten.
- Hier erfahren sie mehr zu Recht vs. Gerechtigkeit, Vorsatz und Missbrauch

Unsere KINDER
durch sie gestalten wir die ZUKUNFT unserer Gesellschaft

Die von den älteren Generationen (vor)gelebten Werte sind prägend für die nachfolgenden Generationen. Gegenseitiger Respekt, die Würdigung der zwingenden und unteilbaren Koexistenz von Rechten und Pflichten zwischen allen mit Intelligenz ausgestatteten Lebenwesen - der Mensch behauptet ein derartiges Lebewesen zu sein, sein Verhalten läßt oft anders vermuten - sind in unserer Gesellschaft zwar nicht ganz UNBEKANNT jedoch trotzdem FREMD.

Kinder haben das fundamentale und unbestreitbare Recht auf Mutter und Vater.
Die Vaterentfremdung und der definitive Vaterverlust gehört zu den schlimmsten Katastrophen, die Kinder erleben können. Vaterlosigkeit bringt für jedes Kind und späteren Erwachsenen ein dramatisches Lebensschicksal mit sich.
- enter "Wir die JI's"

INITIATIVE EhRe - Elite humanes Recht

click and enter - Elite humanes Recht

umspannt familiäre Anliegen verantwortungsbewusster Menschen in unserem Land. Diese Anliegen beschreiben gleichzeitig Zustände, die infolge gesellschaftspolitischer Missstände, Rechts- und Machtmissbrauch nunmehr ein unerträgliches Ausmaß erreicht haben.

Österreich ist eine demokratische Republik.
Ihr Recht geht vom Volk aus.
Die Kontrolle darüber obliegt auch dem Volk selbst.

und ...

Öffentlichkeit ist ein geeignetes Kontrollinstrument!

INITIATIVE EhRe will sich verstanden wissen als ein homogenes Netzwerk und Medium mit dem Ziel Öffentlichkeit zu gestalten und ein der Realität analoges Bewusstsein zu schaffen. Wir wollen alle einladen daran mitzuwirken, ein für die Familie freundliches Umfeld wieder herzustellen um uns allen eine faire Chance in Zukunft zu ermöglichen.

- mehr über "INITIATIVE EhRe - Elite humanes Recht"

Die Ressorts im Überblick

Die Website humanesrecht.com setzt sich aus vier Hauptbereichen, den s.g. Ressorts zusammen.

humanes RECHT

Nicht Gesetz und Justiz machen einen Rechtsstaat aus,
sondern Gerechtigkeit.
Wolf-Alexander Melhorn - Rechtpolitik

click and enter - humanes Recht

Kinder haben das fundamentale und unbestreitbare Recht auf Mutter und Vater.
Die Vaterentfremdung und der definitive Vaterverlust gehört zu den schlimmsten Katastrophen, die Kinder erleben können. Vaterlosigkeit bringt für jedes Kind und späteren Erwachsenen ein dramatisches Lebensschicksal mit sich.

Das Konzept "humanes RECHT" im Familienrecht, Vers. 2.0 (pdf-file - 869kB). Die Autoren orientieren sich in dieser Arbeit vorrangig an der Problem- und Schadensvermeidung. Das Konzept umspannt den gesamten Lebenszyklus, es regelt mit besonderer Fairness die Garantenstellung und den Generationenvertrag.
Wir haben dazu ein FORUM eingerichte, um das Thema "humanes RECHT" im Familienrecht auf breitest möglicher Basis zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

- weiter zum Abschnitt humanes RECHT

OPEN JUSTICE

Eine Hölle nach dieser Welt ? Welche Phantasie !
Emanuel Wertheimer

click and enter - OPEN JUSTICE

Im Abschnitt LAW made in A finden Sie die Wahrheit über den Rechtsstaat ÖSTERREICH, in der LIBRARY die wichtigsten Gesetze, Informationen zu Rechtssätzen und die ständige OGH-Rechtsprechung.

Das Obsorge-Verfahren, d.h. die gerichtliche Regelung der Obsorge, ist das zentrale Thema in den Abschnitten

  • DOWNLOADS & MORE, die HILFE zur SELBSTHILFE in rechtlichen Angelegenheiten. Musterschriftsätze und Dokumentvorlagen stehen hier kostenfrei zur Verfügung.
  • CASE REPORTS, SCHICKSAL & TRAGÖDIE, öffnet die "Büchse der Pandora", die z.T. unfassbare Realität der ÖSTERREICHISCHEN RECHTSPRAXIS.
  • - zum Ressort OPEN JUSTICE

GESUNDHEIT & LEBEN

Gesundheit ist zwar nicht alles – aber ohne Gesundheit ist alles nichts.
Arthur Schopenhauer

click and enter - GESUNDHEIT & LEBEN

Diese Plattform bietet einen ärztlichen Ratgeber

Des Weiteren finden sie hier HILFE zur SELBSTHILFE zur Krisen- und Stressbewältigung.
Informationen betreffend LEBENSQUALITÄT, Lebensgestaltung bzw. die Gestaltung der Lebensinhalte

- weiter zur Übersicht GESUNDHEIT & LEBEN

Die LINK- & INFO-Sammlung

Das Entscheidende am Wissen ist, daß man es beherzigt und anwendet.
Konfuzius

click and enter - GESUNDHEIT & LEBEN

Ein Extrakt wertvoller Informationen aus dem umfangreichen Angebot verfügbar im WorldWideWeb. Hier finden sie Besonderes und Wissenswertes in möglichst übersichtlicher Form
- weiter zur Link-Sammlung

Die JI-BLOGs - Ihre Erfahrung zählt

Die Wahrheit geht manchmal unter, aber sie ertrinkt nicht.
Aus Ungarn

Schnittstelle und Kommunikationsplattform zu allen Themen der INITIATIVE humanes RECHT

Erfahrungsaustausch und Kritik mit entsprechender Begründung sind Grundpfeiler jedes "kontinuierlichen Verbesserungsprozesses".

Wir stellen 2010 die gesamte Site www.humanesrecht.com auf ein leistungsfähiges Content-Management-System (CMS) um! Damit können wir noch mehr Komfort bieten.

Wir wollen ab voraussichtlich Mitte 2010 hier alle einladen, mitzureden und mitzugestalten.

Intelligenz ist die Fähigkeit Informationen zu empfangen, zu entschlüsseln und brauchbar weiter zu vermitteln.
Dummheit bedeutet, diesen Prozess an einer beliebigen Stelle zu unterbrechen.
Robert Anton Wilson: Der neue Prometheus

Wir freuen uns über jede finanzielle Unterstützung, die ausnahmlos für die Pflege und Erhaltung der Website "humanesRecht.com" sowie die Weiterentwicklung deren Inhalte sehr sparsame und sorgfältige Verwendung findet.


page UP